Archiv für Gewicht

Cross-Shaper – vergünstigt und nur begrenzte Stückzahl

Bei unserem Gesundheitsworkshop und TEPFIT-Treffen in Erding am 19.11.2016 haben wir unter anderem die Möglichkeit geboten, den Cross-Shaper nach kurzer Einweisung auszuprobieren. Dazu wurden uns 15 funkelnagelneue Geräte vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Fünf unserer Teilnehmer waren vom Trainingseffekt schon nach kurzer Zeit so überzeugt, dass sie ihr neues Sportgerät direkt mitgenommen haben.

Cross-Shaper

Cross-Shaper

Damit haben wir noch zehn Cross-Shaper im Angebot, die maximal für 15 Minuten benutzt wurden. Da es sich dabei allerdings um ein Outdoor-Sportgerät handelt und das Wetter es an diesem Tag nicht wirklich gut mit uns meinte, haben die Shaper an den Reifen Schmutzspuren. Diese sind allerdings völlig problemlos mit Wasser zu entfernen. Wir können daher 10 Geräte zu einem Stückpreis von EUR 169,00 inkl. MwSt und Versand innerhalb Deutschlands anbieten – und damit deutlich unter dem regulären Verkaufspreis. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann einfach über unseren Online-Shop bestellen.

Weitere Infos über den Cross-Shaper selbst gibt es auf der original Cross-Shaping Web-Seite und im aktuellen Cross-Shaper Magazin.

Das Training mit dem Cross-Shaper ist auch ganz besonders für Menschen mit Gelenkproblemen und/oder künstlichen Hüft- oder Knie-Gelenken geeignet. Auch für etwas ’schwerere‘ Personen ist der Sport zum Einstieg in das Ausdauertraining viel schonender als Nordic-Walking oder Joggen, da die Gelenke optimal entlastet werden.

Viele dankbare Leser – und erstes Laufevent von Knie-Patientin Claudia

Claudia glücklich im Ziel nach 5 km Power Walking
Knie-Patientin Claudia am Start des Craft Women`s Run.

Knie-Patientin Claudia am Start des Craft Women`s Run.

Viele Berufstätige klagen über e-mail-Fluten, die ihnen das Leben angeblich schwer machen. Wir Autoren, Heidi Rauch und Peter Herrchen, lieben e-mails, vor allem, wenn sie von dankbaren Leserinnen und Lesern kommen. Wir freuen uns wirklich sehr, wenn wir lesen, dass unser Buch Mut gemacht hat, dass wir helfen konnten. Und wir antworten auch gern und sofort. Vielen Dank für diese durchweg positive Resonanz! Außergewöhnlich viele Leserbriefe kamen auch auf Heidi Rauchs Beitrag im Panorama-Magazin des Deutschen Alpenvereins.

Unter Leserstimmen veröffentlichen wir einige dieser lobenden Worte – nach Zustimmung natürlich -, und bleiben oft weiterhin mit vielen Betroffenen in Kontakt. Spezielle Fragen reichen wir an „unsere“ Fachärzte weiter, die sich, wie z. B. Dr. Christian Fulghum in der endogap in Garmisch-Partenkirchen, sehr intensiv auch mit komplizierten Fällen auseinandersetzen und ausführlich Stellung nehmen. Vielen Dank dafür an dieser Stelle!

Claudia glücklich im Ziel nach 5 km Power Walking

Claudia glücklich im Ziel nach 5 km Power Walking

Wunderbar finden wir auch die positive Einstellung „unserer“ Knie-Patientin Claudia Groppler (S. 95 ff in unserem Mutmach-Ratgeber „Mut zum neuen Knie!“). Nicht nur, dass sie mit einem konsequenten Bewegungsprogramm über 15 Kilo abgenommen hat, sie hat auch am 13. September 2014 an ihrem allerersten Laufevent teilgenommen: 5 Kilometer walken beim brombeer-rosa Frauenlauf „Craft Women`s Run“ in München. Stolz schickt sie uns zwei Fotos und schreibt dazu, dass sie mit dem PowerWalking erst am 1. Juni 2014 begonnen hat. Respekt und Gratulation, liebe Claudia!

Dem neuen Kniegelenk folgen oft die Pfunde

Wenn es nach der neuen US-Registerstudie geht, die heute in der Ärzte Zeitung veröffentlicht wurde, laufen Patienten nach dem Einsatz eines künstlichen Kniegelenkes Gefahr zuzunehmen.

Bei Patienten mit Kniegelenkersatz ist das Risiko deutlich erhöht, nach der Operation an Gewicht zuzulegen. Dies trifft besonders auf Jüngere und auf Patienten zu, die vor dem Eingriff viele Kilos verloren haben…mehr