Tag Archiv für Mutmach-Buch

‚Mut zum neuen Knie!‘ als eBook

Ab sofort gibt es unser am 12.02.2014 erschienenes zweites Mutmachbuch ‚Mut zum neuen Knie!‘ zusätzlich als eBook-Version in Online-Stores wie Amazon, Apple, Libri, Hugendubel und Thalia, um hier nur einige zu nennen. Gegenüber der klassischen Print-Version lassen sich somit knapp 500 Gramm Gewicht und 8,00 EUR sparen.
Alle die Eselsohren mögen, gerne Notizen in Bücher schreiben, Bücher verleihen, zum Heizen benutzen, als Unterlegkeil verwenden oder auch am Sandstrand lesen wollen, sei weiterhin die Printversion wärmstens empfohlen. Diese gibt es natürlich sowohl im Online- wie auch im klassischen Buchhandel und in unserem eigenen Online-Shop.

Blick in unsere Bücher

Blick ins BuchBlick ind BuchAb sofort bieten wir für unsere Käufer und Interessenten einen neuen Service. Über diese Webseite ist jetzt auch ein Blick in unsere Bücher möglich. Dies gilt sowohl für das im Februar 2014 neu erschienene Buch ‚Mut zum neuen Knie!‚, als auch für das bereits im September 2012 erschienene Buch ‚Mut zur neuen Hüfte!‚.

So ist es noch einfacher, sich bereits vor dem Kauf einen Überblick über die jeweils angebotenen Inhalte zu machen. Klicken Sie einfach aufvorstehende Links oder navigieren Sie im Hauptmenü auf die Rubrik Hüfte oder Knie.

‚Mut zum neuen Knie!‘ ist erschienen

Knie-BücherSeit 12.02.2014 kann unser neuer ‚Mutmach-Ratgeber‘ Mut zum neuen Knie! endlich ausgeliefert werden. Unsere zahlreichen Vorbestellungen werden jetzt schnellstens abgearbeitet und alle Mitwirkenden (Ärzte, Betroffene, Experten) erhalten natürlich auch umgehend Ihre Exemplare. Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Knie-Buch und bestellen Sie entweder über unseren Online-Shop oder unseren Amazon-Shop. Selbstverständlich ist das Buch auch über den klassischen Buchhandel und alle bekannten Online-Stores zu beziehen. Nach unseren Erfahrungen, kann es allerdings einige Tage dauern, bis es dort – anders als bei uns direkt – tatsächlich überall lieferbar ist.

Finales Autorentreffen vor Traumkulisse am Tegernsee

autoren

Finale Abstimmung für die Fertigstellung des 2. Mutmachbuches ‚Mut zum neuen Knie!‘.
Am 28.12.2013 trafen sich die beiden Autoren Heidi Rauch (Erding bei München) und Peter Herrchen (Wiesbaden) an dessen Zweitwohnsitz am Tegernsee, um das ‚finetuning‘ für das neue Buch miteinander abzustimmen, verbunden mit einem leichten mediterranen Lunch an einem der schönsten (Aussichts)-Plätze am Tegernsee, im Das Tegernsee. Ja richtig, kein Schreibfehler, das ehemalige Hotel Bayern hat sich in Das Tegernsee umbenannt.
Nach einer langen Stoffsammlungs-, Recherche-, Schreib- und Designphase von ca. 9-10 Monaten in 2013 wurde der Gesamt-Zeitplan perfekt eingehalten.

PeterHeidiFrontal

Letzte Anpassungen und technische Korrekturen sind jetzt noch notwendig und in ca. 4 Wochen (Ende Januar 2014) wird das Buch wie geplant in den Druck gehen.

Ab Februar 2014 werden die ersten Exemplare direkt über unseren Online-Shop ausgeliefert und die Vorbestellungen bedient. Kurz danach wird ‚Mut zum neuen Knie!‘ dann auch im allgemeinen Buch- und Onlinehandel erhältlich sein.
Vorbestellungen sind bereits jetzt entweder über unseren Online-Shop oder bei Amazon möglich.

Expertengespräch bei der Intersana 2013 in Augsburg

Expertengespräch bei der Intersana 2013 in Augsburg am 27.10.2013

Zum Thema ‚Wenn die Hüfte schmerzt und das Knie knirscht. Neue Gelenke schaffen neue Lebensqualität! Aspekte der konservativen Arthrose-Behandlung.‚ findet Sonntags, den 27.10.2013, bei der Intersana in Augsburg von 11:00 – 12:00 Uhr ein Expertengespräch als offene Podiums-Diskussion statt. Neben Dr. Christian Fulghum, Chefarzt der endogap – Klinik für Gelenkersatz in Garmisch-Partenkirchen und Dr.med. Thomas Langer, Orthopäde und Sportmediziner aus Friedberg bei Augsburg, wird auch der Wiesbadener und Wahltegernseer Peter Herrchen als Patient, Läufer, Triathlet und Mitautor des Buches „Mut zur neuen Hüfte!“ und Betreiber des Blogs ‚Endoprothese und Sport‚ dem interessierten Publikum Rede und Antwort stehen und seine Erfahrungen mit 2 künstlichen Hüftgelenken (1997 und 2008) schildern.

Münchner Abendzeitung, weit über 1000 verkaufte Bücher und guter Amazon Rang

In der Abendzeitung München vom 1.6.2013 ist auf Seite 34 ein ausführliches Interview mit Heidi Rauch über Mut, künstliche Hüftgelenke und natürlich unser Buch erschienen. Das komplette Interview können Sie mit freundlicher Genehmigung der Abendzeitung München als PDF hier lesen.

Wir freuen uns auch, dass wir nur 6 Monaten nach Erscheinen unseres Buches bereits die 1000er-Verkaufsmarke der Print-Ausgabe locker erreicht haben. Unser eBook wurde bei Amazon zeitweise in der entsprechenden Kategorie sogar auf Rang 9 der Bestsellerliste geführt!

Wir danken allen Lesern und Käufern unseres Buches, die uns zu diesem Erfolg – nicht zuletzt durch durchweg positive Rezensionen – verholfen haben. Dies gibt es die nötige Motivation für unser aktuelles Buch-Projekt ‚Mut zum neuen Knie!‘, welches gegen Jahresende erscheinen wird.

 

Nicht jeder Hüftschmerz braucht eine neue Hüfte

Nachfolgend verweisen wir auf einen interessanten Artikel der Apotheken Umschau, der die vielfältigen Ursachen von Hüftschmerzen näher erläutert. Bei allem ‚Mut zur neuen Hüfte!‘ benötigt zum Glück nicht jeder, der mit Hüftschmerzen zu tun hat, gleich ein neues Gelenk.

Hüftschmerzen werden oft mit Arthroseschmerzen an der Hüfte gleichgesetzt. Die Hauptursachen sind jedoch meist im Bereich zugehöriger Muskeln, Sehnen, Schleimbeutel und Nerven zu finden. Manchmal stimmt auch etwas nicht mit dem Kreuz, oder die Störung liegt außerhalb des Bewegungssystems…weiterlesen

Für alle, die leider doch irgendwann ein neues Gelenk benötigen, wurde gerade im aktuellen FRED Magazin (Ausgabe Mai 2013) in der Rubrik ‚FRED liest‘ unser Buch ausführlich vorgestellt.

Heidis Hüften erobern die Frauenzeitschriften

CoverPlusMagazinNach zuletzt zahlreichen Presseartikeln über unser Buch in Tageszeitungen und Fach-Zeitschriften sowie Interviews bei Radiosendern, erobern Heidis Hüften nun auch die Frauenzeitschriften. Im der Mai-Ausgabe 2013 des Plus Magazins ist ein ausführlicher Artikel über das künstliche Hüftgelenk erschienen. Da dürfen natürlich Heidis schlanke Hüften nicht fehlen. Auch der Chefarzt der endogap – Klinik für Gelenkersatz Dr. Christian Fulghum, der sein Fachwissen bereits unserem Buch zur Verfügung gestellt hat, kommt dort als Experte zu Wort. Sie können den kompletten Artikel auch hier als PDF-Datei herunterladen.

Heidi Rauch in der Sendung „Treffpunkt Salzburg“ bei Bayernwelle Südost

Heidi Rauch in der Sendung „Treffpunkt Salzburg“ bei Bayernwelle Südost

Interview BeyerwelleAm 12. April war Heidi Rauch eine Stunde lang zu Gast bei Moderator Alexander Fussek in seiner Sendung „Treffpunkt Salzburg“ bei der Bayernwelle Südost. Ausführlich sprachen die beiden dabei über unseren Mutmach-Ratgeber „Mut zur neuen Hüfte!“. Ein Exemplar ging mit Widmung an den Vater des Moderators, der gerade mit 63 Jahren ein neues künstliches Hüftgelenk bekommen hat.

PR-Offensive in München – Interview Online

Heidi Rauch im BR5 Studio

PR-Offensive in München – Interview Online

Heidi Rauch war am Freitag, 15. März, im Münchner Studio des Bayerischen Rundfunks, um Fritz Häring ein Interview für das Fitness-Magazin in B5 aktuell zu geben. Die Ausstrahlung des Beitrags ist am Sonntag, den 7. April um 7:35 Uhr und um 17:05 Uhr. Der ganze Beitrag ist 25 Minuten lang. Das Interview mit Heidi beginnt nach 5:20 Minuten. Das nächste Interview für die Bayernwelle am 12.4. ist auch schon gefixt.

Außerdem ist am Samstag, 16. März, die Frühjahrsausgabe des Journal München erschienen – mit einem halbseitigen Beitrag über unser Buch. Den Bericht lesen Sie mit freundlicher Genehmigung des Journal München hier als PDF.

Weitere Neuigkeiten: Wir haben nur noch wenige Bestell-Flyer übrig, die wir gerne an Menschen verschicken, die sie an den richtigen Stellen (Kliniken, Physiotherapie-Praxen, Apotheken) verteilen möchten. Eine eMail an uns genügt.