Archiv für 10. Juni 2013

Sport mit künstlichem Hüftgelenk – MedicalSportsNetwork 4.2013

Empfehlungen für Menschen mit einer Hüft-Totalendoprothese von Simon Hendrich, Dr.med. Johannes Pauser und PD Dr.med. M. Brem

In der aktuellen Ausgabe der MedicalSportsNetwork 4.2013 finden sich neben zahlreichen interessanten Artikeln zu den Themen Sport und Medizin – die Komplett-Ausgabe kann auf MedicalSportsNetwork als PDF geladen werden (siehe unten) – eine ausführliche Abhandlung zum Thema „Sport mit künstlichem Hüftgelenk“. Dabei wird auf einen bisher kaum beachteten Aspekt eingegangen, dass offensichtlich der gewählte OP-Zugang ein großen Einflussfaktor in Bezug auf die Sportfähigkeit nach der OP ist – auch wenn diese Tatsache und die sich daraus ergebenden Schlüsse noch nicht hinreichend mit enstprechenden Studien belegt sind. Besonders gefreut hat uns der Buchtipp „Mut zur neuen Hüfte!“ am Ende des Artikels.

Diese Empfehlung in einer sportmedizinischen Fachzeitschrift zeigt uns Autoren, dass unser Bemühen trotz einer teils lockeren Schreibweise, ein fachlich fundiertes und sachlich korrekt recherchiertes Buch zu veröffentlichen, offensichtlich gefruchtet hat.

Der komplette Artikel mit Buchtipp, der uns mit freundlicher Genehmigung von MedicalSportsNetwork zu Verfügung gestellt wurde, ist hier als PDF-Datei zu erhalten.

Dem neuen Kniegelenk folgen oft die Pfunde

Wenn es nach der neuen US-Registerstudie geht, die heute in der Ärzte Zeitung veröffentlicht wurde, laufen Patienten nach dem Einsatz eines künstlichen Kniegelenkes Gefahr zuzunehmen.

Bei Patienten mit Kniegelenkersatz ist das Risiko deutlich erhöht, nach der Operation an Gewicht zuzulegen. Dies trifft besonders auf Jüngere und auf Patienten zu, die vor dem Eingriff viele Kilos verloren haben…mehr

Münchner Abendzeitung, weit über 1000 verkaufte Bücher und guter Amazon Rang

In der Abendzeitung München vom 1.6.2013 ist auf Seite 34 ein ausführliches Interview mit Heidi Rauch über Mut, künstliche Hüftgelenke und natürlich unser Buch erschienen. Das komplette Interview können Sie mit freundlicher Genehmigung der Abendzeitung München als PDF hier lesen.

Wir freuen uns auch, dass wir nur 6 Monaten nach Erscheinen unseres Buches bereits die 1000er-Verkaufsmarke der Print-Ausgabe locker erreicht haben. Unser eBook wurde bei Amazon zeitweise in der entsprechenden Kategorie sogar auf Rang 9 der Bestsellerliste geführt!

Wir danken allen Lesern und Käufern unseres Buches, die uns zu diesem Erfolg – nicht zuletzt durch durchweg positive Rezensionen – verholfen haben. Dies gibt es die nötige Motivation für unser aktuelles Buch-Projekt ‚Mut zum neuen Knie!‘, welches gegen Jahresende erscheinen wird.